Freizeitangebote


Das große Gelände des Naturerlebnishofs bietet Platz für zahlreiche Freizeitaktivitäten.

Für jeden Geschmack gibt es ein passendes Angebot auf Anfrage:

Kinderfreizeiten
Camping für Besucher mit und ohne Pferd
Feiern sie ihr Fest

Entspannung im Liegestuhl

1995 wurde der Verein Lebensart Billerbeck e.V. gegründet, zunächst um ein Pilotprojekt für alternative Lebensformen umzusetzen. Von Anfang an steht das Gelände Besuchern zu Verfügung. Folgende Veranstaltungen finden auf dem Naturkinderhof statt:

Naturkundliche Führungen: „Was wächst wann, warum wo und mit wem?“
Bei einem Spaziergang gibt es anschauliche Informationen über die herausragende Flora und Fauna der Region, biologische Kreisläufe und alternative Landwirtschaft.
„Die Quelle – Wege des Wassers“
Öko-Camp, Indianercamp, Sonnwendfeiern, Heilerinnen-Treffen, Kulturelle Landpartie, BUND-Gruppentreffen, Kindergeburtstage, Kartierübungen…

Familien, Kinder und Jugendliche sowie Gruppen sind auf dem Naturerlebnishof Billerbeck als Tages- und Übernachtungsgäste herzlich willkommen. Unterbringung im Zelt oder Camper. Es gibt Komposttoiletten und Waschbecken und Schlauchdusche. Jugendgruppen sowie Schulklassen können hier ihre Freizeiten kostengünstig verbringen, ihr eigenes Programm durchführen oder eines der angebotenen Programme annehmen. Ziel ist, sich selbst wieder als Teil der Natur zu begreifen und der Erde wieder näher zu kommen. Dies wird erreicht durch ein vielfältiges Angebot an Naturerfahrung. Ohne sensible Bereiche in der Natur außerhalb des großen Geländes zu betreten, ist auf dem Naturerlebnishof das gesamte Spektrum vom Feuchtbiotop bis zum Trockenrasen zu sehen. Die Leitung hat die Besitzerin des Grundstücks, Claudia Huck, die sich in 2002 mit „Natur Verstehen“ selbstständig gemacht hat. Unterstützt wird sie durch die Vereinsmitglieder sowie den Nachbarn und Freunden in der Umgebung.